Telefon   -   0211  3012 871

Eine Schmerztherapie mit Hypnose bietet bei akuten oder chronischen Schmerzen eine medikamentenfreie Behandlung, mit dem Ziel, Schmerzen zu lindern oder abzustellen. Weitere Anwendungsbereiche der Hypnose sind psychosomatische Schmerzen und die Anästhesie (Schmerzabschaltung) beim Zahnarzt oder in der Chirurgie. Nachfolgend einige Anwendungsbereiche der Hypnose bei Schmerzen:

  • Rückenschmerzen
  • Spannungskopfschmerz und Migräne
  • Phantomschmerzen
  • Brandverletzungen
  • Bauchschmerzen wie z.B. Reizdarmsyndrom
  • Psychosomatische Beschwerden (Schmerzen ohne körperl. Befund)
  • Anästhesie (Narkose durch Hypnose) beim Zahnarzt oder bei operativen Eingriffen in der Chirurgie

Ablauf einer Schmerztherapie mit Hypnose

  • Ausführliche Anamnese
  • Hypnonsetest zur Ermittlung der individuellen Trancefähigkeit in Bezug auf die Schmerzabschaltung (nur bei OP und Zahnarzt)
  • Hypnose-Behandlung mit Selbsthypnosetraining zur Schmerzbefreiung
  • Erlernen der Selbsthypnose für die Durchführung zu Hause

Wichtige Hinweise

Bei chronischen oder akuten Schmerzen muss ein ärztlicher Befund vorliegen, bevor ich therapeutisch mit Hypnose tätig werden kann. Soll die Hypnose zur Schmerzabschaltung beim Zahnarzt oder in der Chirurgie eingesetzt werden, so ist ein vorheriger Hypnosetest in meiner Praxis notwendig und unabdingbar. Planen Sie dies zeitlich bitte ein.

Das könnte Sie noch interessieren!

Fachartikel zur Wirksamkeit von Hypnose bei Schmerzen

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright bei Hypnosetherapie Zinner in Düsseldorf